Einreise & Visum

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Botswana einen Reisepass bzw. Kinderreisepass, der zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens sechs Monate Gültigkeit besitzt. Auch ein vorläufiger Reisepass wird akzeptiert. Der Personalausweis wird nicht als Einreisedokument anerkannt. Ein Kinderausweis, der vor 2006 ausgestellt wurde, zählt dann als Einreisedokument, wenn er ein Lichtbild des Kindes enthält. Keine Gültigkeit besitzen Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils.

Visum für Botswana

Bei der Einreise in das Land erhalten Reisende ein Touristen-Visum, das zum Aufenthalt von 90 Tagen berechtigt. Dieses Visum wird kostenfrei an den Grenzstationen von Botswana ausgehändigt. Sollte der Aufenthalt über 90 Tage hinausgehen, so ist eine Aufenthaltsgenehmigung bei der Botschaft von Botswana zu beantragen.

Rückflugticket ist Pflicht!

Weiterhin ist bei der Einreise ein gültiges Rückflugticket vorzulegen, auch können Nachweise gefordert werden, dass der Reisende über ausreichend finanzielle Mittel für die Zeit seines Aufenthaltes in Botswana verfügt.

Ausführliche Auskünfte zu besonderen Einreisebestimmungen, zur Beantragung von Aufenthaltsgenehmigungen, erforderlichen Unterlagen und Nachweisen erteilen die zuständigen Botschaften und Behörden.

Adressen der Botschaften

Deutsche Botschaft in Botswana/Gabarone
P O BOX 315
Queens Road, Plot 1079-1084
Main Mall, Gaborone / Botsuana
Tel: (00267) 395 3143 / 370 4900
Fax: (00267) 395 3038 / (0049) 30 1817 67197
E-Mail: info@gaborone.diplo.de
Internet: http://www.gaborone.diplo.de

Botschaft der Republik Botswana in Deutschland
Lennestraße 5
10785 Berlin
Tel.: +49 30 8871 950 10
Fax: +49 30 8871 950 12

Kommentare sind geschlossen.